Welche Schuhe trägt man diesen Winter zu einem langen Kleid?

Damen Stiefel Selina 61 Melvin & Hamilton

Sinkende Temperaturen, Wollpullover und lange Mäntel: Der Winter steht vor der Tür und du fragst dich, welche Schuhe du unter deinem langen Kleid tragen sollst.
Das lange Kleid ist zeitlos und ein Muss in der Damengarderobe. Es ist dein perfekter Verbündeter, um den Wintertagen zu trotzen. Dieses Kleid ist ein modisches Essential, das Komfort und Eleganz vereint und zu jeder Gelegenheit getragen werden kann: im Büro, am Wochenende, auf Reisen und am Abend. Während das kurze Kleid mit Strumpfhosen getragen werden kann, wenn der Herbst kommt, findest du hier einige Stylingtipps, um im Winter Schuhe mit einem langen Kleid zu kombinieren.

01 Damit es bequem bleibt: Wie man ein langes Kleid mit Turnschuhen trägt

Dein Tagesprogramm: Du gehst raus und nimmst einen Termin nach dem anderen wahr. Du suchst in erster Linie Wärme und Bequemlichkeit, ein Versprechen, das von Sneakern erfüllt wird, die in keinem Schuhschrank fehlen dürfen. Die Kombination aus langen Kleidern und Sneakern ist ideal, um eine zu elegante Optik zu durchbrechen. Strickkleider oder Pulloverkleider eignen sich perfekt für diesen schicken Sportswear-Look. Weiße Sneaker sind im Winter ein absolutes Must-have. Mit ihrem schlichten und klaren Design sind sie das perfekte Paar Schuhe, das Chic und Komfort gekonnt miteinander verbindet. Um den Look im Urlaub oder im Büro aufzupeppen, kannst du dich an die Ugly Shoes wagen, ein Trend, der die 1990er Jahre wieder aufleben lässt.

02 Für den Bohemian-Look: Wie man ein langes Kleid mit Stiefeln trägt

Damen Stiefel Sybill 20 Melvin & Hamilton

Um der Kälte und dem Regen zu trotzen und trotzdem schick zu bleiben, ist dies der wichtigste Trend der Saison. Ein Zeitsprung in die 70er Jahre: Wir lassen uns von den Kultmodels dieser Zeit inspirieren, von Anita Pallenberg bis Bianca Jagger.

Ob bunt oder bedruckt, hier kannst du Kleider aus natürlichen Materialien bevorzugen: Baumwolle, Leinen... Indem du auf romantische Muster und Inspirationen setzt: Volantkleider, bestickte Kleider oder auch Boho-Kleider. Die Kombination aus Stiefeln und langen Kleidern wird durch einen langen Mantel, einen Trenchcoat oder eine Lederjacke abgerundet. Mit hohen Stiefeln kann man mit Volumen spielen, indem man das Outfit mit einem großen Gürtel ergänzt, um die Taille zu betonen und die Silhouette zu verlängern.

03 Für den Rock Chic-Look: Wie man ein langes Kleid mit Ankle Boots trägt

Ankle Boots sind leicht anzuziehen und im Winter aufgrund ihres Komforts unverzichtbar. Sie sind in verschiedenen Stilen und Materialien erhältlich. Ob lässig mit Gummisohle oder mit Nieten besetzt für einen Rock Chic-Look - Stiefeletten sind ideal für eine elegante Figur. Bei den Kleidern empfiehlt es sich, strukturierte Modelle zu wählen: Babydoll-Kleider mit Ballonärmeln, Smokkleider oder auch Kleider mit Grafikmuster. Für einen Gypsy-Stil eignen sich Blümchenkleider oder Stoffe mit verspielten Mustern. Spiele mit den femininen/maskulinen Codes, indem du dich für eine Plateausohle, Schnürstiefel oder Ranger für einen jungenhaften Stil entscheidest. Mit Strumpfhosen oder dicken Socken für die Fröstelnden!

04 Ob an Heiligabend oder zur Hochzeit: das lange Abendkleid mit Derbys

Damen Derby Schuhe Selina 23 Melvin & Hamilton

Dieses Jahr solltest du aufs Ganze gehen. Ob Satinkleid, Paillettenkleid, mit Schlitz oder rückenfrei - die Feiertage sind die Gelegenheit, endlich das Kleid herauszuholen, das perfekt auf dem Bügel hängt und geduldig in deinem Schrank wartet.

Um die ganze Nacht durchzutanzen, solltest du auf Derbys zurückgreifen, die schick und leicht zu tragen sind. Derbys zeichnen sich durch ihr geschlossenes Schnürsystem aus, das ihnen ein elegantes Aussehen verleiht, und sind ein sicherer Begleiter, wenn du schick und flach unterwegs sein möchtest. Sie stammen aus der Herrenmode und passen perfekt zu einem monochromen Look mit klaren Linien für den Alltag. Dazu passt ein strukturiertes Kleid mit markanten Schultern und einem geraden Schnitt: ein Wickelkleid oder auch ein Cache-Cœur-Kleid, inspiriert von Claire Underwood in House of Cards.

05 So bleibst du stilvoll flach: das lange Kleid mit Loafers

Der Loafer für Damen ist ein unausweichlicher Klassiker, ein Trend, der sich durch alle Jahreszeiten zieht. Ob mit Spange, Quasten oder ohne Details - Loafer gibt es in vielen verschiedenen Formen.

Hier werden handwerkliches Können und natürliche Materialien bevorzugt, wie z. B. Loafer aus Leder oder Wildleder. Für deinen Look kannst du diese zeitlosen Schuhe mit Retro-Akzenten mit einem fließenden Kleid in leuchtenden Farben oder mit grafischen Mustern aufpeppen. Eine andere Idee ist es, sich am Preppy-Look zu versuchen, mit einem schlichten Kleid wie einem Trapezkleid oder einem Patty-Kleid. Was das Material angeht, so wage dich an ein Tweedkleid - oder für die Frostbeulen unter uns an ein geripptes Strickkleid: ein modisches Outfit, das dennoch leicht zu tragen ist.

06 Um einen Kontrast zu schaffen: das schwarze oder weiße lange Kleid mit farbigen Schuhen

Damen Oxford Schuhe Selina 24 Melvin & Hamilton

Einfarbiges Kleid ist Pflicht! Wer an schlichte Looks und minimalistische Outfits gewöhnt ist, kann sein Outfit mit einem Paar origineller Schuhe in knalligen Farben aufpeppen.

Ob Schmuck, ausgefallene Absätze oder künstlerische Details à la Carrie Bradshaw in Sex and the City: Die Wahl des Kleides sollte auf eine klassische Form und einen neutralen Farbton fallen. Ein Hemdkleid oder ein Schlauchkleid, monochrome Farbtöne und natürliche Materialien sind eine stilvolle und einfache Kombination für die Wintertage. Bei den Schuhen kannst du dich austoben! Blaue Loafers, grüne Ankle Boots, silberne Ballerinas... Dieser poppige und farbenfrohe Touch ist ideal, um ein klassisches Business-Outfit zu ergänzen und einen Kontrast zu schaffen, kann aber auch zu jedem anderen Anlass passen: im Urlaub, zum Ausgehen oder sogar für eine Hochzeitsfeier.

07 Für einen Tänzerinnen-Look: das lange Kleid mit Ballerinas getragen

Sie sind die perfekte Alternative zu High Heels. Ursprünglich waren Ballerinas Tanzschuhe, dann wurden sie in den 50er Jahren zu einem beliebten Kleidungsstück, gerieten aber nach und nach in Vergessenheit, bevor sie in den letzten Saisons ein Comeback auf dem Laufsteg feierten.

Um auf Bequemlichkeit zu setzen, empfiehlt sich ein Kleid mit lockeren Formen und Pastellfarben: Wir empfehlen ein langes Strickkleid oder ein Pulloverkleid mit Rollkragen. Für eine Party oder eine Hochzeit ist ein Slip Dress aus Seide ebenfalls ein perfekter Begleiter für Ballerinas. Mit großen Ohrringen aufgepeppt, lässt sich dieser Tänzerinnen-Look sowohl mit einer taillierten Jacke als auch schulterfrei tragen. Die Inspirationen für diesen Look stammen aus den 60er Jahren und der Popkultur: Betty Draper aus Mad Men oder Beth Harmon aus dem berühmten Spiel der Dame.

#youaremnh