Hier sind 4 einfache Schritte, um deine Lederschuhe weicher zu machen

Herren Stiefeletten Alex 9 und Damen Stiefel Leonie 21 Melvin & Hamilton

Tun dir die F├╝├če in deinen neuen Schuhen ein wenig weh? Wenn du ein Paar Lederschuhe kaufst, kann es vorkommen, dass du aufgrund der Reibung etwas Druck auf den F├╝├čen versp├╝rst. Und es ist ganz normal, dass dir das Leder beim ersten Anziehen starr vorkommt, denn ein Schuh braucht ein paar Tage, um sich an seinen Tr├Ąger anzupassen, bevor er bequem wird. Das ist aber kein Grund, dein Paar Schuhe zur├╝ckzuschicken oder auf Biegen und Brechen mit ihnen zu experimentieren, um sie weicher zu machen!

Also ja, manche werden dir sagen, dass du Methoden anwenden sollst, bei denen Wasser, K├Ąlte oder Hitze zum Einsatz kommen. Wir empfehlen dir andere Methoden, die genauso wirksam und viel schonender f├╝r das Leder sind, vor allem wenn es pflanzlich gegerbt ist, wie bei den meisten unserer Modelle. Hier findest du alle Techniken, um deine Lederschuhe geschmeidig zu machen und zu vergr├Â├čern. Alle diese Methoden erg├Ąnzen sich nat├╝rlich gegenseitig: Du kannst mehrere Methoden ausprobieren, um deine Schuhe ganz leicht zu vergr├Â├čern und sie sanft weich zu machen.

01 Wie mache ich meine Lederschuhe mit Schuhspannern weicher?

Es kann nicht oft genug gesagt werden, dass Schuhspanner aus Zedernholz aus einer Vielzahl von Gr├╝nden unverzichtbar sind. Schuhspanner verhindern nicht nur Falten und Risse, sondern erm├Âglichen es dir auch, Lederschuhe in der L├Ąnge und Breite zu lockern. Lasse die Schuhspanner in den ersten Tagen nach dem Kauf und sp├Ąter nach jedem Tragen der Schuhe an Ort und Stelle.

02 Wie verwende ich Feuchtigkeitspflege, um das Leder geschmeidig zu machen?

Herren Derbys Marvin 1 und Damen Stiefeletten Selina 29 Melvin & Hamilton

Um zu verstehen, wie man Lederschuhe etwas weicher bekommt, kann man sich von der eigenen Hautpflege inspirieren lassen. Eine Feuchtigkeitspflege f├╝r Leder wirkt gleichzeitig wie ein Make-Up Entferner, tr├Ągt alte Schichten ab und macht Leder geschmeidiger und formbarer.
Das ist ein essentieller Schritt, egal ob die Lederschuhe noch neu sind oder schon unz├Ąhlige Male getragen wurden.
Eine weitere, auch sehr wirksame Methode, ist das zus├Ątzliche hydrieren "von Innen". Man tr├Ągt eine sehr feuchtigkeitsspendende Creme, beispielsweise Nivea, sehr dick auf die F├╝├če auf und zieht seine Lederschuhe ohne Socken an. Die ├ľle in der Creme in Verbindung mit K├Ârperw├Ąrme formen schonend und nachhaltig.

03 Komfort kommt beim Gehen

Herren Stiefeletten Martin 5 und Damen Stiefeletten Selina 25 Melvin & Hamilton

Ein Schuh braucht Zeit, sich an seinen neuen Besitzer zu gew├Âhnen. Und wird nat├╝rlich nur passieren, wenn du deinen Schuh so oft wie m├Âglich tr├Ągst.
Trotzdem sollte besser nichts ├╝berst├╝rzt werden! Am besten beginnst du erstmal erstmal zu Hause deine neueste Eroberung mit einem oder gar zwei Paar dicken Socken ├╝bereinander "einzulaufen". Wichtig ist auch, die Zehen regelm├Ą├čig zu bewegen, um zu ├╝berpr├╝fen, ob das Leder schon leicht nachgibt. Und auch wenn es sich anfangs etwas seltsam anf├╝hlen mag, zu Hause in Schuhen umherzulaufen, die M├╝he wird belohnt!
Anschlie├čend kannst du dein neues Paar auch auf kleinere Ausfl├╝ge mitnehmen, zum Beispiel zu deiner lokalen B├Ąckerei. Wenn du dies regelm├Ą├čig machst, werden du und deine Schuhe im Handumdrehen beste Freunde!

04 Nasse Socken im H├Ąrte-fall

Die allerletzte Technik, um Lederschuhe zu dehnen, ist der altbekannte Trick mit nassen Socken. Aber hier sei Vorsicht geboten! Hierzu nimmt man einen h├Âlzernen (nicht metallischen!) Schuhspanner, st├╝lpt eine feuchte Socke dar├╝ber, und plaziert ihn im Schuh. ├ťber Nacht absorbiert der Schuhspanner die Feuchtigkeit der Socke, schwillt etwas an und weitet das Leder somit.

#youaremnh