CYBER DAYS
CYBER DAYS

tipps

6 Tipps wie Du die Lebensdauer Deiner Schuhe verlängerst

Um die Haltbarkeit Deiner Lederschuhe zu gewährleisten, ist es wichtig, einige Dinge zu beachten. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du Deine Melvin & Hamilton-Schuhe am besten pflegst, um möglichst lange Freude an ihnen haben.

Leather shoe care creams Melvin & Hamilton

1. Halte sie sauber

Eine regelmäßige Schuhpflege ist unerlässlich. Je nach Häufigkeit der Nutzung solltest Du sie alle 2 bis 3 Wochen reinigen. 10 Minuten reichen aus, damit die Schuhe wie neu bleiben! Beachte bitte, dass die Schuhe dazu trocken sein müssen. Unser Schuhpflege-Tutorial findest Du hier.

2. Versuche nicht, den Wetterbericht herauszufordern

Wenn es regnet oder schneit, solltest du entsprechend wetterfestes Schuhwerk tragen. Wenn Du dennoch unerwartet von einem Schauer überrascht wirst, solltest Du Deine Lederschuhe bei Raumtemperatur und mit Schuhspannern im Inneren trocknen lassen. Falls Du noch keine Schuhspanner hast, ist Zeitungspapier eine gute Zwischenlösung. Vermeide es, die Schuhe in der Nähe von Heizkörpern oder Wärmequellen zu trocknen, Raumtemperatur reicht aus.

Schuhpflege -Schuhspanner von Melvin & Hamilton

3. Wechsel Deine Schuhe

Auch wenn es Deine Lieblingsschuhe sind, solltest Du Lederschuhe nicht jeden Tag tragen. Darüber hinaus verliert nasses Leder seine Form und braucht daher Zeit zum Ausruhen.

4. Sanftes An- und Ausziehen 

Auch wenn es unwichtig erscheinen mag, kann die Art und Weise, wie Du die Schuhe an- und ausziehst, ihren Zustand negativ beeinflussen. Bei Schnürschuhen solltest Du darauf achten, die Schnürung ausreichend zu lockern. Schütze den hinteren Teil Deiner Schuhe, indem Du beim Anziehen einen Schuhlöffel verwendest. Zwinge Deine Füße niemals mit Gewalt in oder aus dem Schuh, da dies irreparable Schäden verursachen kann.

Schuhpflege -  Schuhlöffel von Melvin & Hamilton

5. Die richtige Lagerung 

Setze die Schuhspanner unmittelbar nach dem Ausziehen der Schuhe ein. Zedernholz hilft, schlechte Gerüche und Feuchtigkeit zu absorbieren und das Leder zu dehnen um Falten zu vermeiden. Wenn die Schuhe für längere Zeit nicht getragen werden, solltest Du sie am besten in einem Staubbeutel aufbewahren. Achte darauf, dass der Lagerraum frei von Feuchtigkeit ist.

6. Achte auf Deine Sohlen

Da die Sohle am meisten beansprucht wird, muss auf diese auch am meisten geachtet werden. Sohlenschützer, die Du selbst oder der Schuster anbringen kann, können die Lebensdauer der Schuhe erheblich verlängern. Denke daran, dass Ledersohlen keinen Regen vertragen. Sobald erste Gebrauchsspuren und Schäden sichtbar werden, solltest Du umgehend handeln und einen Schuster aufsuchen. Es ist wirtschaftlicher und umweltfreundlicher, Schuhe zu reparieren, als diese zu ersetzen.

Leather shoe care -  dust bag Melvin & Hamilton
Zurück nach oben
  Laden...