Barbara

Barbara



Anlässlich des Weltfrauentags starten wir unsere Serie “womens stories” in der wir Dir moderne Frauen mit Haltung und Einfluss vorstellen möchten. Den Auftakt macht Barbara, die auf Instagram unter dem Namen Mochicas inspirierende Outfits und kleine Geschichten aus ihrem Leben teilt.

War sie 2017 noch ein völlig unbekannter Account, hat Barbara sich seit dem als erfolgreiche Influencerin und Melvin & Hamilton Markenbotschafterin etabliert. Im exklusiven Interview spricht sie über ihren professionellen Werdegang, ihre Unterstützung und den Begriff der modernen Weiblichkeit.

1.) Was bedeutet der Weltfrauentag für Dich persönlich?

Ich muss gestehen, dass die Bedeutung für mich erst in den letzten zwei Jahren zunehmend gestiegen ist, nachdem ich mich mit dem Thema "gender studies" näher befasst habe. Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, dass es diesen Tag gibt, da ich sehe, dass die Genderfrage noch nicht in allen gesellschaftlichen Ebenen angekommen ist.

2.) Du bist erfolgreich als Influencerin tätig und eine echte Selfmade-Frau. Kannst du uns ein bisschen über Deinen Werdegang erzählen?

Angefangen habe ich aus Neugier und Spaß an der Fotografie. Neben meinem Beruf brauchte ich einen kreativen Ausgleich. Zunächst hatte ich gar nicht vor gehabt, mich selbst abzulichten, sondern beschränkte mich auf Blumenmotive, peruanische Handarbeiten und Bilder von dem, was ich esse. Da ich von Natur aus ein sehr ehrgeiziger Mensch bin, wollte ich herausfinden, ob auch ich einen gewissen "Erfolg" auf Instagram erreichen könnte, also begann ich mich in die Thematik einzulesen und mich bei Instagram auszuprobieren. Die Resonanz, die ich bekam, ermutigte mich am Ball zu bleiben. Bis heute.

3.) Neben dem Beruf bist du auch noch glücklich verheiratet. Dein Mann teilt deine Leidenschaft für Social Media & Co. Kannst Du uns einen kleinen Einblick in Euren Alltag geben und wie ihr Euch gegenseitig unterstützt?

Fest steht, dass ich ohne die Liebe, Unterstützung und Geduld meines Mannes, Instagram niemals auf diese Art und Weise hätte verfolgen können. Ihm verdanke ich, dass ich mein Hobby mit soviel Spaß und Leidenschaft ausleben kann. Ich muss das so betonen, weil es keine Selbstverständlichkeit ist, ein Hobby im Social Media Bereich, derart zu unterstützen. Mein Mann ist ein Teil des Accounts, und zwar nicht nur, wenn wir gemeinsam Kooperationen shooten. Auch ein Account in meiner Größe "zu pflegen", fast täglich neue Bilder zu posten, Stories vorzubereiten, sowie das Management (z.B. Anfragen beantworten und Contentplanung), sind sehr zeitintensiv. Am Wochenende planen wir immer einen Tag, an dem wir Content produzieren. Mal reicht es für die Woche, manchmal aber auch nicht. Konkret sieht das dann so aus: Er macht 100 Bilder von mir und ich eins von ihm ;)

4.) Du steht für einen modernen und gleichzeitig femininen Stil. Warum passen, deiner Meinung nach, Melvin & Hamilton-Modelle so gut in Deine Garderobe?

Melvin & Hamilton hat einen absoluten Wiedererkennungswert und eine riesige Auswahl an klassischen, sowie auch an ausgefallenen Modellen. Ich mag vor allem die Boots und Stiefeletten, da sie -wie ich- modern und feminin sind. Ich trage meine Boots täglich und sie sind nicht nur aufgrund der hochwertigen Verarbeitung super bequem, sondern lassen sich auch zu allem kombinieren: ob zu Kleidern, Leggins, oder Jeans.

5.) Hast du einen Tipp für junge Mädchen und Frauen, die sich ebenfalls in deiner Branche selbstständig machen möchten ?

Ich war schon immer der Meinung, dass jeder, ob jung oder alt, einen gewissen Erfolg auf Instagram erreichen kann. Man muss weder unbedingt ein Modeltyp sein, noch etwas ganz Verrücktes können. Ein wenig Kreativität und Sinn für Bildästhetik muss natürlich vorhanden sein. Was meiner Meinung nach, aber am Wichtigsten ist, ist die Bereitschaft viel Zeit für das "Hobby" zu investieren. 

#youaremnh